Kühlschränke

  • Q: Was ist ein No Frost Kühl-/Gefriergerät?

    A:

    No Frost verhindert Eisbildung in Ihren Gefriergeräten, indem zur Verringerung der Feuchtigkeit gekühlte Luft durch das Gerät geblasen wird. Lebensmittelverpackungen kleben nicht aneinander, Etiketten bleiben deutlich lesbar und es geht kein Lagerraum durch Eisaufbau verloren. Das Gerät muss nie oder fast nie abgetaut werden.

  • Q: Kann ich einen Tischkühlschrank unter der Arbeitsfläche meiner Küche unterbringen?

    A:

    Ja, allerdings müssen Sie sicherstellen, dass ausreichend Platz für die Belüftung vorhanden ist.

  • Q: Es gibt unterschiedliche Energieeffizienzklassen. Welche ist die beste Wahl?

    A:

    A und A+ bieten den niedrigsten Energieverbrauch. Sie schonen die Umwelt und Ihren Geldbeutel.

  • Q: Wie kann ich unangenehme Gerüche am besten aus meinem Kühlschrank entfernen?

    A:

    Reinigen Sie das Kühlschrankinnere mit einem milden Reinigungsmittel.

  • Q: Wie viel Platz muss um den Kühlschrank herum frei sein?

    A:

    Bei freistehenden Kühlschränken müssen über dem Gerät 5 cm und hinter dem Gerät 10 cm Platz frei sein. Dadurch kann die Wärme leichter abgeführt werden und der Energieverbrauch wird verringert. Bei Einbaugeräten findet sich eine Angabe zum benötigten Platz in den Spezifikationen.

  • Q: Wie kann ich meinen Kühlschrank am besten reinigen?

    A:

    Reinigen Sie sowohl Kühlschrank als auch die Gefrierfächer etwa ein Mal monatlich, um zu verhindern, dass sich Gerüche bilden. Wischen Sie verschüttete Lebensmittel sofort auf. Ziehen Sie den Stecker oder trennen Sie den Kühlschrank vom Stromnetz. Nehmen Sie alle losen Teile wie Einlegefächer, Gemüsefächer usw. aus dem Kühlschrank heraus. Waschen Sie die losen Teile per Hand mit einem Schwamm oder weichen Tuch und einem in warmem Wasser gelösten milden Reinigungsmittel gründlich ab. Spülen Sie sie anschließend mit klarem Wasser ab und reiben Sie sie mit einem weichen Tuch trocken. Verwenden Sie zur Reinigung von Plastikteilen im Kühlschrankinneren, der Türverkleidung und Türdichtungen keine Reinigungsmittel, die Schleifmittel enthalten, und keine aggressiven Reinigungsmittel wie Fensterreiniger, Scheuermittel, Bleichmittel oder Reinigungsmittel auf Mineralölbasis. Verwenden Sie keine Papiertücher, Scheuerpads oder anderen aggressiven Reinigungswerkzeuge. Diese können die Materialien verkratzen oder beschädigen. Um Gerüche zu vermeiden, können Sie die Kühlschrankwände mit einer Mischung aus warmen Wasser und Backpulver (25 g auf 1 Liter Wasser) abwischen. Waschen Sie Edelstahl- und Metallsichtflächen mit Farbanstrich mit einem sauberen Schwamm oder einem weichen Tuch und einer Reinigungslösung aus mildem Reinigungsmittel und warmem Wasser ab. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel, die Schleifmittel enthalten, und keine aggressiven Reinigungsmittel. Mit einem weichen Tuch gründlich trocken reiben. Um gestrichene Metallsichtflächen zusätzlich zu schützen, tragen Sie mit einem sauberen, weichen Tuch Wachspolitur auf. Auf Plastikteile darf keine Wachspolitur aufgebracht werden.

  • Q: Auf welche Temperatur sollte ich Kühlschrank und Gefrierschrank einstellen?

    A:

    Eine Durchschnittstemperatur von 3 bis 4 °C ist zu bevorzugen, wobei 0 °C und 7 °C die Unter- bzw. Obergrenze darstellen. Bei 7 °C verderben die Lebensmittel schneller.

  • Q: In meinem selbstabtauenden Kühlschrank hat sich auf dem Boden Wasser angesammelt

    A:

    Das Abflussrohr im Einlaufschacht an der Kühlschrankwand ist verstopft. Das während des Abtauens freigesetzte Wasser fließt in den Schrank.

  • Q: Die Temperatur im Gerät ist zu niedrig/zu hoch

    A:

    Die folgenden Temperaturen sind die optimale normale Lufttemperatur in der Mitte der Schränke; Kühlschrank +3,5 °C Null-Grad-Fach 0 °C 3-Sterne-Gefrierfach -18 °C 1-Stern-Gefrierfach -6 °C 2-Sterne-Gefrierfach -12 °C 4-Sterne-Gefrierfach -24 °C (Bei Verwendung der Schnellgefrierfunktion. Nicht bei normaler Betriebstemperatur.)